Service Chat

Weiterbildung in der Mittagszeit: Das sagen unsere Mitarbeiter

Weiterbildung in der Mittagszeit: Das sagen unsere Mitarbeiter
25
Okt

Zur Mittagszeit geht es auch in einem Callcenter in der Regel etwas ruhiger zu. Der ein oder andere Mitarbeiter ist entbehrlich, ohne dass sich Team- und Projektleitung Sorgen um Kennzahlen bei der Erreichbarkeit und dem Service-Level machen müssen. Deshalb bietet unsere Trainingsabteilung seit Mai 2016 allen Mitarbeitern am Standort Köln die Möglichkeit, dieses „Mittagsloch“ für die persönliche Weiterbildung zu nutzen.

Angeboten werden Trainings, Kurse oder auch Vorträge, an denen die Kolleginnen und Kollegen freiwillig, kostenfrei und im Rahmen ihrer Arbeitszeit teilnehmen können. Die bisherigen Angebote stammten aus den Bereichen »Gesundheitsbildung« und »Kommunikation«. So etwa:

  • Schwierige Gesprächssituationen meistern
  • Entspannung
  • Yoga
  • Stimmgesundheit
  • Sitz- und Haltungstraining
  • Gymnastik
  • Gesunde Ernährung
  • Rauchentwöhnung


Zeit für Feedback

Nach rund sechs Monaten der Durchführung wollten wir schließlich wissen: Kommt die Idee »Weiterbildung in der Mittagszeit« an? Welche Themen(komplexe) locken die Mitarbeiter hinter dem Schreibtisch hervor und in die Veranstaltungen hinein? Diesen und weiteren Fragen sind wir in einer Mitarbeiterbefragung nachgegangen.

Hohes Interesse – besonders an Stressbewältigung

Unter den 100 Befragungsteilnehmern ist das Interesse an Weiterbildung während der Mittagszeit hoch: 90 Prozent möchten die Angebote nutzen.

zeichenflaeche-1

Ein Themenbereich, der bei den Interessierten ganz hoch im Kurs steht: »Stressbewältigung/Entspannung« – gefolgt von Angeboten zu den Themen »Excel«, »Englisch« und »Gymnastik.

chart_3_interesse

Auch eigene Themenvorschläge waren im Rahmen der Befragung willkommen. Es ergab sich ein bunter Blumenstrauß an Ideen. Zu den meistgenannten gehörten die Themen »Umgang mit Beschwerdeführern«, »Konflikten am Telefon«, »Französisch«, »Yoga« und »Spanisch«.

Viele würden auch regelmäßig teilnehmen

Auf die Frage, ob denn die Bereitschaft bestünde, auch regelmäßig an einer Veranstaltung teilzunehmen, erhielten wir zu unserer Freude von 92 Prozent eine positive Antwort.

chart_2_interesse

Im Bereich Prävention fiel das Interesse, während der Mittagszeit einen Kurs zu besuchen, zwar etwas geringer aus. Immerhin bekundeten aber noch 71 Prozent ihr Interesse an einem solchen Programm, 37 Prozent würden sich sogar mit einem überschaubaren Betrag an den Kosten beteiligen. Besonders hoch im Kurs stehen erneut Präventionskurse zum Thema »Stressbewältigung/Entspannung« gefolgt von »Bewegung/Gymnastik«, »Ernährung« und schließlich »Rauchentwöhnung«.

Fazit

Die Befragung hat uns wertvolle Hinweise und Ansatzpunkte für unsere Programmplanung 2017 geliefert, und wir freuen uns auf die Fortsetzung und den Ausbau unserer Angebote.

Author: Dr. Daniela Schmellekamp

Dr. Daniela Schmellekamp ist Diplom-Psychologin und seit Januar 2016 bei 3C DIALOG als Leiterin des Bereichs Training & Coaching tätig.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.