Service Chat

Social-Media-Kommunikation im Versuchsballon

23
Feb

Durch unsere Erfahrungen im Dialog-Management können wir bestätigen, dass Kundenkommunikation gut geplant sein muss. Dialog steht in sozialen Netzen im Vordergrund einer Markenkommunikation. Daher sind Unternehmen verständlicherweise sehr sensibel und skeptisch, wenn es darum geht, die Gespräche mit ihren Kunden auf den sozialen Plattformen an einen Dienstleister zu übertragen.

Unser Beratungsteam bei neolog-consulting hat hierzu eine schöne Idee entwickelt: Das neolog-Labor

Hier kann man in sicherer Umgebung unser Social-Media-Agenten-Team bei der Arbeit beobachten und gemeinsam eine strategische Kundenkommunikation aufbauen.

Author: 3C-Team

Kommentare

  • sabine-haas@result.de'
    23. Februar 2011

    Wahrscheinlich macht ein solcher Ansatz nicht für alle Unternehmen Sinn. Hat man eine klare Markenstrategie und kennt man sein Image sehr genau, dann sind andere Start-Szenarien deutlich sinnvoller. Es ist auch nicht einfach, in einer geschlossenen „Laborumgebung“ eine Anmutung zu erreichen, die dem offenen sozialen Netz und seiner Dynamik nahe kommt. Dennoch lohnt sich dieses Konzept für viele Unternehmen und Branchen – und zwar aus meiner Sicht immer dann, wenn es in der Dialogstrategie viele Unbekannte gibt und der Weg ins „offene Netz“ unkalkulierbare Risiken birgt.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.