Service Chat

Ein etwas anderer Blick hinter die Kulissen – der Studiengang BWL-Dienstleistungsmanagement

7
Dez

Meine Direktorin, Prof. Dr. Nicole Graf, hat in einem vorangegangenen Blogbeitrag bereits einen schönen Blick hinter die Kulissen des Bildungscampus Heilbronn gewährt. Ich möchte an dieser Stelle meine Erfahrungen und Eindrücke aus meinem Studium „BWL-Dienstleistungsmanagement“ schildern. Frau Prof. Dr. Graf sagt ganz deutlich, dass lebenslanges Lernen an unserem Campus im Vordergrund steht. Unser Campus besteht aus drei Instituten, in denen vom Bachelorstudenten bis hinzu Führungskräften alle Platz zum Lernen finden. Man merkt förmlich, wie alle Seiten Spaß daran haben, noch einmal am Studentenleben teilzuhaben oder auch einmal eine Führungskraft beim Lernen zu beobachten. Unsere Professoren kommen alle mit langjähriger Berufserfahrung zu uns in den Unterricht und wollen den Studierenden Ihre Erfahrungen schildern, fordern uns aber auch dazu auf, mit Ihnen zu diskutieren. Ein schönes Beispiel: Ein Professor hat seiner Tochter zu Weihnachten ein iPhone geschenkt und sich dann gefragt, was eigentlich die sogenannte „Business Mission“ von Apple sei. Vier Stunden später entstanden so interessante Forschungsfragen zu den Apple-Geräten iPhone4, iPhone5 und iPhone nano. Vom Aussehen über die Vermarktung bis hin zum Launch wurde alles diskutiert und geplant – eine sehr spannende Geschichte. Aktuell sitzen wir an einer Studie über unseren Campus und das Heilbronner Umfeld. Wir analysieren, was die Hochschule, die Stadt oder auch die Stiftungen tun können, damit hier ein richtig studentisches Leben stattfinden kann. Auch wir Studenten müssen uns die Frage stellen, was nötig wäre, um mit diesem Campus an die Spitze der Hochschulrankings zu gelangen. Eine Taskforce, die sich aus einer Gruppe Studenten zusammensetzt, erarbeitet gerade eine Präsentation über Probleme und Lösungsansätze. Ich bin auch dabei und freue mich darauf, Frau Prof. Dr. Graf, der Hochschule und der Stadt Heilbronn die Ergebnisse vorstellen zu dürfen!

„Lebenslanges lernen“ lautet die Zauberformel, ohne geht es nicht mehr! Zu diesem Schluss gelangt man auch, wenn man einen Blick auf den Stundenplan wirft. Neben den normalen BWL-Fächern finden sich dort Vorlesungen zu den Themen Teamkompetenztraining oder auch Präsentationskompetenz. In diesen Veranstaltungen arbeiten wir Studenten in Gruppen zusammen und besuchen zum Beispiel einen Kletterpark. Das Thema „Softskills“ wird an unserer Universität großgeschrieben, denn dort vertritt man die Meinung, dass neben der Fachkenntnis die Softskills 80 Prozent im wirtschaftlichen Leben ausmachen. Und das wirtschaftliche Leben dauert lange – deshalb auch „lebenslanges Lernen“!

florian-schilz@result.de'

Author: Florian Schilz

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.