Service Chat

Ein kurzer Rückblick auf das Contact Center Experten Treff in Köln

11
Okt

Walter Benedikt freute sich, die zahlreich erschienenen Gäste zu begrüßen: „Es ist bereits die fünfte Veranstaltung in der Art, die wir gemeinsam organisieren. Letztes Jahr ist es einmal ausgefallen, Sie kennen das ja, auf einmal ist das Jahr plötzlich vorbei.“ Der Einstieg war gelungen, erst einmal wurde gemeinsam gelacht, bevor es um wichtige, und auch technische Themen ging. Benedikt stellte die Firmen 3C DIALOG und sokrates consulting kurz vor, vor allem auch die Zusammenhänge. Das Call Center 3C DIALOG bietet bereits seit fünfzehn Jahren Call Center Dienstleistungen an. Die IT Spezialisten der sokrates consulting sind dabei diejenigen, die „es ausbaden müssen“ so Benedikt mit einem Lächeln. Er weiß, wovon er spricht. Hinter dem etwas flapsigen Wort „ausbaden“ verbirgt sich eine hochprofessionelle Zusammenarbeit der beiden Firmen. Die hauseigenen Kunden wissen diese Kombination zu schätzen. Denn die sokrates als IT Dienstleister entwickelt im Auftrag der 3C DIALOG Lösungen, die auch für andere Unternehmen interessant sind. Natürlich immer mit Fokus auf das zentrale und verbindende Thema, das Call Center oder auch Contact Center. Der große Trend, da waren sich Gäste und Vortragende einig, ist der Trend weg von der Email-Kommunikation hin zu neuen Kanälen, sei es Chat, sei es Social Media. Dennoch bleibt eben das Contact Center als die zentrale Instanz zwischen Unternehmen und Kunden bestehen. Dies stelle Manfred Völker, AVAYA, nach der Begrüßung von Walter Benedikt vor.

Manfred Völker, AVAYA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Er gab einen Einblick in das Thema SelfService im Kundenservice, Wolfgang Siegel stellte den Gästen Reportings vor. Der Titel „Neue Wege führen nach Rom“ versprach nicht zuviel. Denn es wurde deutlich, dass ein gekonntes Reporting eine enorme Bedeutung sowohl für die Kundenzufriedenheit, als auch für die Planung im Unternehmen beinhaltet.

Wolfgang Siegel: Neue Wege führen nach Rom

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danach gab es eine Pause für alle Vortragenden und auch für alle, die zuhörten. Stefan Döring, DeTeWe berichtete über Erfolgsfaktoren im Servicemanagement. Und den Abschluss der Veranstaltung gestaltete Klaus Lönze, sokrates, der den Software Agenten TiM präsentierte. „Es war eine sehr gelungene Veranstaltung, wir sind froh, dass der Experten Treff wieder ins Leben gerufen wurde. Inhaltlich sind es einfach fachlich spannende Themen. Hinzu kommt, dass man hier Kollegen trifft, mit denen man immer wieder zu tun hat. Manche kannte man bisher nur vom Telefon – jetzt habe ich auch Gesicht dazu“ so die Resonanz von Oliver Schaeben, Geschäftsführer Airline Industry Service Line (AISL) aus Hannover.

 

Und so sah die Agenda aus

Author: 3C-Team

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.